Start with a friend – Aus Fremden können Freunde werden

Start with a Friend wurde vor über zwei Jahren mit der Vision gegründet, Geflohene beim Ankommen in Deutschland zu unterstützen und mehr Miteinander in der Gesellschaft zu gestalten. Seitdem bringen wir in über 23 Städten Menschen aus unterschiedlichen Ländern in Tandems zusammen um so vielfältige Begegnungen auf Augenhöhe zu schaffen.

In vielen Orten Deutschlands sind so lebendige und vielfältige Start with a friend Communities gewachsen, in denen regelmäßig gemeinsam gekocht, gegessen und gemeinsam gelernt wird. Gemeinsam erleben wir viele tolle Momente und finden in Freundschaften zusammen.

Die Idee von Start with a Friend ist simpel und das macht sie in unseren Augen zugleich so schön: Wir treffen Menschen, lernen sie persönlich kennen und vermitteln sie im Anschluss in ein Tandem – basierend auf gemeinsamen Interessen, Lebensumständen, Erwartungen und nicht zuletzt unserem Bauchgefühl.

Im Idealfall erwächst daraus eine Freundschaft. Das lässt sich natürlich nicht erzwingen, aber wir geben den ersten Impuls. Was unsere Tandems miteinander machen, entscheiden sie selbst. Das macht Engagement bei Start with a friend flexibel und unkompliziert.

Es ist kein Vorwissen oder eine Schulung notwendig, man muss einfach nur offen aufeinander zugehen. Aber wir stehen unseren Tandems zur Seite: Als Ansprechpartner*innen bei Fragen und Herausforderungen und durch unsere vielen unterschiedlichen Community-Events.

Öffne Internetseite: Start with a friend

Translate »