JAMES BOND-DER SPION DER MICH LIEBTE

Ein britisches U-Boot der Polaris-Flotte ist spurlos verschwunden und alle taktischen Atomwaffen an Bord mit ihm. Ein Fall für den besten Mann Ihrer Majestät – James Bond lässt sich nicht lange bitten.

Die Spur führt nach Kairo und schlussendlich nach Sardinien. Doch anders als sonst, bereiten ihm nicht nur die Bösewichter Probleme.

Vielmehr sieht sich 007 zum ersten Mal in einer Konkurrenzsituation: Er muss sich mit einem weiteren Agenten messen. Einem russischen, weiblichen und sehr attraktiven noch dazu.

Die Spur führt zum größenwahnsinnigen Schiffsmagnaten Stromberg, der die Menschheit ausrotten und gleichzeitig dazu zwingen will, unter Wasser neu anzufangen. Und der hat mächtige Helfer.

Allen voran Beißer, ein riesigen Killer mit Stahlgebiss. Aber Bond hat wie immer ein Ass mehr im Ärmel…

Textquelle: www.filmstarts.de

Foto: www.fox.de

James Bond-Goldfinger

Auric Goldfinger ist ein Goldschmuggler, der von James Bond aufgehalten werden soll.

Goldfinger möchte mithilfe von China die amerikanischen Goldreserven radioaktiv verseuchen, sodass seine eigenen Bestände enorm an Wert gewinnen.

Als jedoch die Pilotin Pussy Galore von Bond verführt wird, kann dieser Goldfingers Plan, die Wachleute von Fort Knox aus der Luft zu vergiften, erfolgreich durchkreuzen.

Doch dann wird er von Goldfinger an eine Atombombe gekettet.

Foto: www.bondsuits.com

Textquelle: www.filmstarts.de

VIER GEGEN DIE BANK

Peter ist ein Schauspieler, der noch vom Ruhm längst vergangener Tage zehrt, aber sein Kontostand nähert sich langsam dem Tiefststand. Werbeprofi Max hat die Nase voll von seinen Chefs, will eine eigene Agentur aufmachen. Boxer Chris will ein Trainingsstudio bauen, in erster Linie um seine zahlreichen Groupies zu beeindrucken.

Peter, Max und Chris brauchen also Geld – doch als sich die drei online über ihre Anlagen informieren, müssen sie mit Erschrecken feststellen, dass aus ihren Aktien nichts geworden ist. Schnell ist der Sündenbock gefunden: Der verklemmte Anlageberater Tobias. Aber auch Tobias ist ein Opfer – und zwar das seines Chefs Schumacher, der ihn loswerden will und ihm deshalb wichtige Bösen-Informationen vorenthalten hat.

Also schmiedet die Gruppe ungleicher Männer einen Plan, auf Kosten der Bank reich zu werden…

Textquelle: www.filmstarts.de

Foto: www.mueller.de

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Der Familie Hartmann stehen turbulente Zeiten bevor, als Mutter Angelika nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschließt, gegen den Willen ihres Mannes Richard mit Diallo einen der dortigen Bewohner bei sich aufzunehmen.

Bald füllt sich das Haus noch weiter. Denn Tochter Sophie, eine ziellose Dauerstudentin auf der Flucht vor einem Verehrer, und der Burnout-gefährdete Sohn Philipp samt Enkel Basti ziehen wieder zuhause ein.

Während der Nachwuchs bald feststellen muss, dass es in der Ehe seiner Eltern kräftig kriselt, durchlebt die Familie durch die ungewohnte Situation in ihrem Haus lauter Wirrungen und Turbulenzen – da geht es den Hartmanns wie dem Rest des Landes.

Textquelle: www.filmstarts.de

Foto: www.moviepilot.de

UNSER SAATGUT

Ein Dokumentarfilm über die Bedeutung der Saatgut-Vielfalt für die weltweite Landwirtschaft und unsere Kultur.

Pflanzensamen ernähren die Menschheit von Beginn an und sind die Quelle des Lebens, da sie wichtige Nährstoffe für den Alltag liefern, uns ernähren und heilen.

Diese wichtige Ressource ist bedroht, denn mittlerweile sind 90 Prozent aller Saatgut-Sorten bereits verschwunden.

Daran sind vor allem große Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto schuld, die den globalen Markt mit ihrem genetisch veränderten Saatgut kontrollieren.

Die Regisseure Taggart Siegel und Jon Betz begleiten die Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und Ureinwohner, die den Kampf gegen die Konzerne aufgenommen haben. Sie setzen sich voller Überzeugung und mit ganzer Kraft für die Zukunft der Samenvielfalt ein.

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.forum.csr.net

DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME

Im Mai 2015 veröffentlichte Peter Wohlleben sein Buch „Das geheime Leben der Bäume“ und stürmte damit sofort die Bestsellerlisten.

Wie schafft es ein Buch über Bäume, die Menschen so in den Bann zu ziehen?

Vielleicht deswegen, weil es dem Förster aus der Ortschaft Wershofen gelingt, anschaulich wie kein anderer über den Deutschen Wald zu schreiben. So lässt er die Leser an seiner Erkenntnis teilhaben, dass Bäume dazu in der Lage sind, miteinander zu kommunizieren.

Weiterhin gibt er Waldführungen und hält Lesungen, sodass er den Menschen die außergewöhnlichen Lebewesen näher bringt und seine Leserschar immer weiter anwächst.

Seine Leidenschaft hat er zum Beruf gemacht: Angefangen als Beamter in der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz sprengte er sich bald von den Ketten der Verwaltung frei, stellte zusammen mit der Gemeinde Wershofen einen uralten Buchenwald unter Schutz und gründete eine Wald-Akademie. Seither reist er durch die Welt, besucht in Schweden den ältesten Baum des Planeten und unterstützt die Demonstranten im Hambacher Forst.

Dabei gilt er vielen als Vorbild, denn Peter Wohlleben ist eins bewusst: Wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben.

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.welt.de

HUGO CABARET

Paris, 1930: Der 12-jährige Waisenjunge Hugo lebt versteckt im Gewölbe eines riesigen Pariser Bahnhofes. Dort setzt er das Lebenswerk seines verstorbenen Vaters fort und zieht täglich die riesigen Bahnhofsuhren auf.

Eines Tages entdeckt er einen rätselhaften beschädigten Roboter, der angeblich in der Uhrmacher-Werkstatt seines Vaters konstruiert wurde. Hugo versucht den „Automatenmenschen“ zu reparieren und erhält dabei Unterstützung von der gleichaltrigen Isabelle.

Er klammert sich an die Hoffnung, dass der Roboter eine Botschaft seines Vaters für ihn bereithält.

5 Oskars. Auch ein 3D Film.

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.videoload.de

PHANTASTISCHE TIERWESEN: GRINDELWALDS VERBRECHEN

Gellert Grindelwald, für dessen Verhaftung Newt Scamander gesorgt hat, ist die Flucht gelungen.

Nicht nur das: Der Schurke hat zwischenzeitlich eine noch größere Anhängerschaft aus Zauberern um sich geschart, um seinen düsteren Plan umzusetzen, der die Vorherrschaft der rein-blütigen Magiers über die Muggel vorsieht.

Einzig Grindelwalds ehemaliger Liebhaber Albus Dumbledore wäre in der Lage, ihn zu stoppen, kann aber nicht selbst gegen Grindelwald vorgehen. Darum benötigt er die Hilfe seines früheren Schülers Scamander, der so in sein nächstes Abenteuer stürzt – und dieses Mal verschlägt es ihn nach Europa, genauer gesagt nach Paris. Denn dort ist der mysteriöse Credence untergetaucht, den Grindelwald für sich gewinnen will.

Newts Freundin Tina ist in Paris bereits auf der Suche nach dem Obscurial und als auch ihre Schwester Queenie dorthin reist, brechen schließlich Newt und sein Freund, der Muggel Jacob Kowalski, ebenfalls Richtung Frankreich auf…

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.moviepilot.de

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS

Drei Frauen und vier Männer: Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammenkommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz – alles muss mit den anderen geteilt werden.

Telefonate sind nur über den Lautsprecher erlaubt. Doch was als kurzweiliger Zeitvertreib beginnt, der ein bisschen Spannung in den Abend bringen soll, führt schon bald zu einigen peinlichen und angespannten Situationen voller Überraschungen. Schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen, auch die langjährigen Beziehungen stehen durch die Aufdeckung von brisanten Lügen und Geheimnissen auf dem Spiel…

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.moviepilot.de

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

Auf einer abgelegenen Insel in der Bretagne wird Ende des 18. Jahrhunderts die Pariser Malerin Marianne von einer verwitweten Gräfin beauftragt, das Hochzeitsporträt ihrer Tochter zu zeichnen.

Das klingt einfacher, als es ist, denn die künftige Braut und ehemalige Klosterschülerin Héloïse rebelliert gegen ihre Mutter und will aus Protest gegen die arrangierte Ehe nicht Modell stehen.

Doch das Porträt ist für die Familie sehr wichtig, denn nur so kann die Eheschließung mit einem ihr unbekannten Mann aus Mailand offiziell bekannt gemacht werden.

Marianne nichts anderes übrig, als Héloïse während ihrer Spaziergänge an der Meeresküste genau zu beobachten und sie später aus dem Gedächtnis heraus zu zeichnen.

Je länger die beiden Frauen Zeit miteinander verbringen, je tiefer die beiden sich dabei in die Augen sehen, desto näher kommen Sie sich.

Quelle: www.filmstarts.de

Foto: www.kinofenster.de

Translate »