BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL

Ganz allein muss die junge Witwe Louise ihre beiden Kinder erziehen und den Hof in der Provence bewirtschaften. Als sie kurz vor dem Aus steht, tritt der geheimnisvolle Pierre ihr Leben.

Pierre läuft ihr eines Abends einfach vors Auto. Um seine Schrammen zu versorgen, nimmt Louise den jungen Mann mit nach Hause. Zu ihrem Erstaunen beginnt der Gast, sich wie selbstverständlich im Haus zu bewegen. Er hilft Louise und macht keine Anstalten, wieder zu gehen.

Die pubertierende Emma und der kleine Félix, die Louises Verehrer Paul vehement ablehnen, schließen Pierre schnell ins Herz. Das, obwohl Pierre einen übertriebenen Ordnungssinn hat, äußerst direkt sein kann und niemanden an sich heran lässt.

Von Jules, in dessen Antiquariat Pierre lebt, erfährt Louise, dass ihr neuer Bekannter Asperger-Patient ist und mit ernst zunehmenden Problemen zu kämpfen hat.

Ganzer Film und Textquelle: www.3sat.de/film/spielfilm/birnenkuchen-mit-lavendel

Foto: www.yorck.de

LIEBE AUF PERSISCH

Zunächst ist Robert nur verblüfft, dass sein Vater verschwunden ist. Als er hört, dieser sei in den Iran gereist, vermutet er als Motiv dahinter, dunkle Geschäfte.

Vom Eintreiben „alter Schulden“ ist die Rede. Der junge Mann reist in Begleitung, der schönen Perserin Shirin dem Vater hinterher. Sie soll ihm als Übersetzerin dienen. Es stellt sich aber bald heraus, dass erstens der Vater nicht so leicht zu finden ist und Robert zweitens mehr als nur die Sprache lernen muss. Er muss tief eintauchen in Sitten und Gebräuche des Islams und ehe er sich versieht, ist er „verheiratet“, wenn auch nur zum Schein.

Nur so dürfen die beiden überhaupt gemeinsam durchs Land reisen, ohne verhaftet zu werden. Er fühlt sich scheu und unsicher wie ein Ausländer. Die junge Frau hilft ihm und außerdem lächelt sie so schön, dass das Folgen hat. War es beim Vater dereinst so ähnlich?

Jedenfalls sucht der auch nach etwas und will alles, was früher schief gegangen ist, wieder gut machen. Robert lernt in dieser Komödie der Verirrungen von dereinst und heute, dass fremde Länder einem ziemlich nahe kommen können und dass ein allzu „deutsches“ Grundverständnis vom Leben, einen woanders nicht unbedingt auch klug sein lässt.

Ein netter Film gegen kulturelle Vorurteile.

Ganzer Film. Youtube: www.youtube.de/Liebe auf Persisch

Quelle: 14. Festival des deutschen Films, Ludwigshagen am Rhein

Foto: www.nw.de

ANNA KARENINA

Tolstois leidenschaftliches Liebes- und Ehedrama Anna Karenina gehört zu den ergreifendsten Romanen der Weltliteratur.

Im Fokus der spannungsgeladenen Handlung, die Ende des 19. Jahrhunderts in Russlands feiner Gesellschaft spielt, steht die junge und bezaubernd schöne Anna Karenina, die in unwiderstehlicher Liebe dem Offizier Graf Vronskij verfällt.

Zerrissen zwischen dieser tiefempfundenen Leidenschaft, die ihr die Kraft gibt, aus der langjährigen glücklosen Ehe mit Aleksei Karenin auszubrechen, und der Liebe zu ihrem Sohn, entscheidet sie sich schließlich für den Geliebten und verlässt ihre Familie.

Als sie erkennt, dass sie für ihren Fehltritt von der Gesellschaft geächtet wird, und sich mit der Zeit auch Graf Vronskij immer mehr von ihr entfernt, trifft sie eine bittere Entscheidung …

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.cinemafaladoblog.blogspot.com

JAMES BOND-DER SPION DER MICH LIEBTE

James Bond scheint immun gegen jede noch so heimtückische Waffe, aber nicht gegen den Charme einer schönen Frau.

Deshalb bedient sich der russische Geheimdienst diesmal einer extrem raffinierten Geheimwaffe – der schönen Agentin Anya Amasowa.

Aber aus einem anderen Grund sind die besten Agenten der Welt mobilisiert: Der größenwahnsinnige Stromberg bastelt in seiner Unterwasser-Festung an einem weltweiten Vernichtungsplan. Eine ganz exquisite Falle lauert auch hier auf Agent James Bond 007…

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.fox.de

JAMES BOND-GOLDFINGER

James Bond wird auf die Fährte eines verbrecherischen Genies gesetzt, das die Goldreserven von Fort Knox in seinen Besitz bringen will.

Bonds Gegner Goldfinger ist der Mann, der seine abtrünnig gewordene Geliebte einem tödlichen Veredelungsprozess auszusetzen pflegt, indem er sie mit Goldlack überzieht.

Männliche Rivalen „barbiert“ Odd-Jod, der Leibwächter des exzentrischen Multimillionärs, mit seiner rasier-messerscharfen Hutkrempe aus Metall. Mit Hilfe von Pussy Galore will Bond den Raub des Goldes vereiteln.

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.bondsuits.com

VIER GEGEN DIE BANK

Boxer Chris, der abgehalfterte Schauspieler Peter und der exzentrische Werbespezialist Max haben lange gespart – für ihren Lebenstraum, für die Zukunft!

Zu dumm nur, dass Bankdirektor Schumacher ausgerechnet ihre drei Investmentkonten böswillig in den Totalverlust rasseln lässt, um so den neurotischen Anlageberater Tobias loszuwerden.

Plötzlich stehen alle vier Männer ohne jede Perspektive da und schmieden einen irrwitzigen Plan…

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.mueller.de

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Die Komödie mit der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen.

Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet – so wie das ganze Land

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.moviepilot.de

UNSER SAATGUT

Prachtvolle Öko-Doku zur Rettung der Saatgutvielfalt

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens.

Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit gentechnisch veränderten Pflanzen längst den globalen Saatgutmarkt.

Daher kämpfen immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer wie David gegen Goliath um die Zukunft der Sortenvielfalt.

Mit ihrem Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ folgen Taggart Siegel und Jon Betz diesen leidenschaftlichen Saatgutwächtern, die unser 12.000 Jahre altes Nahrungsmittelerbe schützen wollen.

Ohne es zu wissen, werden sie zu wahren Helden für die gesamte Menschheit, denn sie verbinden uns wieder mit dem ursprünglichen Reichtum unserer Kultur, die ohne die Saatgutvielfalt nicht bestehen kann.

Textquelle: www.amazon.de

Foto: www.forum.csr.net

DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME

Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch Das geheime Leben der Bäume veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben.

Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher.

Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. Weil er weiß, dass wir Menschen nur dann überleben werden, wenn es auch dem Wald gut geht – und es bereits Fünf vor Zwölf ist…

Quelle: www.amazon.de

Foto: www.welt.de

Translate »