Ayurveda-Die Wissenschaft vom Leben

Die Wissenschaft vom Leben wurde von Maharishi Ayurveda aus Indien erforscht. Diese zeitlose Heilkunst, ist seit 5000 Jahren aktiv.

Als die großen Seher und Weisen, die Rishis und Maharishis, vor Tausenden von Jahren, in ihren tiefen Meditationen, die Prinzipien des Ayurveda schauten, haben diese die Naturgesetze erkannt, die Mensch, Natur und Kosmos seit Urzeiten regieren.

Sie nannten es den Veda-reines Wissen, die stille Intelligenz der Natur, die auf geheimnisvolle Weise, die Ordnung im Universum oder den Menschen erhält.

Dieses Urwissen der Menschheit ruht tief in unserem Herzen und stellt uns in jedem Augenblick die Grundlage für Gesundheit, Glück und ein langes, erfülltes Leben zur Verfügung.

Die vedischen Wirkungen werden als erstaunlich schnell und tiefgreifend heilend beschrieben. Nach den vedischen, sehr gesunden Behandlungen, sprechen die Behandelten von Wiedergeburts-Erlebnissen.

Öffne Internetseite: www.satnam.de

Text-Quelle, Buch: Ayurveda, Die besten Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »