Fakten zu Deutschlands erstem Earthship

In Tempelhof steht das erste Earthship Deutschlands. Gebaut zu großen Teilen aus recycelten Materialien.

Auf Grund der recycelten Materialien, weißt das Earthship eine Besonderheit auf: Es ist komplett autark.

Autark bedeutet, dass im Ökohausbau, alles was ver- oder gebraucht wird, aus eigenen Ressourcen selbst erzeugt oder herstellt wird.

In diesem Fall, wird sämtliche Energie für Wärme und Strom selbst erzeugt. 980 alte Autoreifen bilden die Grundlage für den Erdwall auf der Richtung Norden ligenden Rückseite des Hauses. Sie wurden mit gepresster Erde verdichtet, wiegen pro Reifen zwischen 180 und 220 Kilogramm und sind ein hervorragender Wärmespeicher. Im Erdwall mit den mit den vielen Autrreifen sind Rohre verlegt, durch die Frischluft transportiert und erwärmt wird. Das raffinierte System ersetzt eine klassische Heizung.

Die Sonne wird nicht nur von den Solarpanellen auf dem Dach, sondern auch auf der Südseite des Gebäudes genutzt. Über die gesamte Hauslänge von rund 30 Metern erstreckt sich hier die gläserne Front mit dem dahinter liegenden Wintergarten. Dort wachsen Feigen, Maracujas, Tomatern, Bananen und unzählige Gewürze. Die Nahrungsmittel Produktion, läuft im Earthship bis zu 80 bis 90 Prozent autark ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »